Kundenbefragung

Das Wichtigste in Kürze

Was ist eine Kundenbefragung?

Marktforschung ist die systematische Sammlung, Aufbereitung, Analyse und Interpretation von Daten über Märkte (Kunden und Wettbewerber) zum Zweck der Fundierung von Marketingentscheidungen. Marktforschung versorgt Entscheidungsträger mit Informationen über das Unternehmensumfeld, die Kunden, die Märkte, Produkte, Wettbewerber oder den Werbeerfolg. Unternehmen können mit einer Kundenbefragung auch die Kundenbindung stärken, da Kunden gezeigt wird, dass ihre Meinung wichtig ist. 


 


 

Sie schafft die Grundlage dafür, dass Unternehmen ihre Marktaktivitäten an tatsächlichen Gegebenheiten ausrichten können und nicht nur an mehr oder weniger fundierten Vermutungen.

 


 

Kunde ist nicht gleich Kunde... 

Eine Kundenbefragung kann sowohl im B2B Bereich als auch im B2C Bereich sinnvoll sein. Grundsätzlich gelten sowohl bei B2B als auch bei B2C die selben Regeln, jedoch gibt es auch hier kleine Unterschiede.


 

 

B2B-Kundenbefragung

Sind Ihre Kunden hauptsächlich andere Unternehmen, die Produkte oder Dienstleistungen von Ihnen kaufen und in ihrem eigenen Unternehmen einsetzen, dann ist eine Kundenbefragung in diesem Kontext immer als eine B2B-Befragung (Business-to-Business) anzusehen. Eine Befragung von Personen im beruflichen Umfeld folgt besonderen Regeln: hier sind die Zielgruppen meistens sehr eng eingeschränkt, z.B. auf Einkäufer, und die Befragung oftmals auch auf wenige, spezielle Punkte reduziert. 

 

B2C-Kundenbefragung

Sind Ihre Kunden hauptsächlich Privatpersonen handelt es sich um eine B2C Befragung (Business-to-Customer). Hier können Sie oftmals eine breitere Zielgruppe zu eher allgemeineren Themen befragen, da die Zielgruppe insgesamt heterogener ist als im B2B Bereich.

 

Ich konzeptioniere erfolgreiche Kundenbefragungen für Sie

Haben Sie Interesse an einer Befragung Ihrer Kunden? Dann melden Sie sich bei mir.